Anfahrt | Impressum

Heizöl - Propangas -                        - Beratung - Service

Autogas

 

Vorfahrt für die Umwelt - Tanken für die Hälfte

 

 

Energiesparen ist das Gebot der Stunde – gerade im Verkehrssektor, der weltweit einen beträchtlichen Anteil am Klimawandel hat. Die technische, flächendeckende und gleichzeitig wirtschaftliche Verfügbarkeit nicht-fossiler Kraftstoffe lässt noch länger auf sich warten. Aber es gibt auch heute schon die Möglichkeit, eine wesentlich schadstoffärmere Variante des Autofahrens zu nutzen, ohne für jeden Tankstopp lange Umwege einplanen zu müssen.

 

Über 500.000 Autofahrer haben sich in Deutschland bereits für die Kraftstoff-Variante Autogas entschieden, die an mehr als 6.000 Tankstellen flächendeckend angeboten wird. Der unmittelbare Vorteil: deutlich geringere Ausgaben fürs Tanken, denn Autogas wird  durch eine vergünstigte Besteuerung gefördert.

Auch in unserer Region können Sie durch ein lückenloses Versorgungsnetz orts- und zeitnah Autogas tanken.

 

Die Umwelt profitiert durch die Umstellung deutlich: Nach Anhaben des Deutschen Verbandes Flüssiggas e. V. (DVFG) ersparte die Nutzung von Autogas allein im Jahr 2013 unserer Luft rund 250.000 Tonnen an CO2-Emissionen und obendrein wird keinerlei Feinstaub freigesetzt! So viel höher wäre der Schadstoff-Ausstoß nämlich ausgefallen, wenn sämtliche autogasbetriebenen Fahrzeuge im gleichen Zeitraum herkömmliche Kraftstoffe verbraucht hätten. Ein beträchtlicher Beitrag zur Emissionsminderung also, an dem Sie sich beteiligen können und Ihr Geldbeutel wird obendrein kräftig geschont!

 

 

 

 

 

 

 

Nachrüsten?

 

Kein Problem. 

 

 

Zahlreiche Autohersteller bieten bereits Gasfahrzeuge an. Aber auch eine Nachrüstung kann sich für Sie lohnen. Jedes mit Benzin oder Super betriebene Fahrzeug kann problemlos auf Autogas (Flüssiggas) umgestellt werden.

 

Der Tank wird meistens in der Reserveradmulde untergebracht, wodurch er im Kofferraum keinen Platz wegnimmt. Durch eine sichere und erprobte Technik wird ein optimaler Fahrbetrieb gewährleistet. Sie können übrigens jederzeit während der Fahrt durch Knopfdruck wieder auf Benzinbetrieb umschalten.

 

Die Umrüstung erfolgt durch autorisierte Fachbetriebe, die auch für die TÜV-Abnahme sorgen. Je nach Fahrzeugtyp liegen die Einbaukosten zwischen 2.000,- und 2.500,- Euro. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

 

 

Interesse geweckt?

 

 

Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben? Treten Sie mit uns in Kontakt!

 

Telefon: 0228 / 46 66 81

 

info@heinrichludwig-energie.de

 

(c) 2014 | Heinrich Ludwig GmbH